Aktuelles & Projekte

1.7.2019

Für drei Immobilien im Rheinland und Westfalen hat das Ingenieurbüro den Auftrag zur Erstellung einer Technische Due Diligence (TDD) für die Bereiche der Technischen Gebäudeausrüstung (Gebäudetechnik) erhalten. Bei den Immobilien handelt es sich um Einkaufszentren unterschiedlicher Größenordnungen und z. T. unterschiedlicher Ausstattung sowie teilweise heterogenen Nutzungen, insbesondere als Einzelhandel, Gastronomie, Wohnen. Die wesentlichen technischen Anlagen gem. HOAI § 53 (2) sind in den Objekten vorzufinden, z. T. aus unterschiedlichen Baujahren. Weiterhin sollen ggf. vorhandene Defizite im Bereich der Dokumentation näher untersucht werden. Die strukturierte und erprobte Vorgehensweise bei der Erstellung der Due Diligence gibt dem Kunden ein zeitnahes und qualifiziertes Ergebnis für weitergehende Entscheidungen auf Managementebene.

Gebäudedaten

  • Fläche: ca. 20.000 m2 BGF
  • Baujahre: 1984-2008
  • Nutzung/Technik: Gemischte Nutzung mit den wesentlichen technischen Einrichtungen

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Technische Due Diligence - TDD"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

7.3.2019

Im Rahmen von Bestandsaufnahmen für das Immobilienportfolio einer Versorgungskasse in Westfalen hat das Ingenieurbüro weitere Folgeaufträge erhalten. Neben den bisher beauftragten und bearbeiteten Immobilien mit einer Gesamtfläche von knapp 135.000 m2 (BGF) wurden weitere 47.000 m2 (BGF) beauftragt. Im Rahmen der Bestandsaufnahmen sollen vor allem die Betreiberpflichten erfasst werden, insbesondere bei den zu prüfenden Anlagen und Bauteilen. Ebenso sollen Hinweise zum Zustand der Anlagen vermerkt werden. Das Unternehmen verspricht sich von der Datenaufnahme u. a. eine verbesserte Bewirtschaftung, ein optimiertes Lieferantenmanagement sowie eine Risikominimierung.

Gebäudedaten

  • Fläche: 47.000 m2 BGF
  • Baujahre: 1951 bis 2009
  • Nutzung/Technik: Wohn- und Gewerbeobjekte mit z. T. gemischten Nutzungen

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Bestandsaufnahmen"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

8.1.2019

Das Ingenieurbüro ist von einem Investor mit Prüfleistungen der Technischen Ausrüstung für den Neubau eines Gewerbekomplexes in Düsseldorf beauftragt worden. Bei dem Objekt handelt es sich um ein Campusgelände mit "Multi-Tenant-Office" Gebäuden inkl. Tiefgarage und weiteren Nebenflächen. Im Rahmen der Prüfleistungen soll eine begleitende Prüfung der Dokumentation (Planung sowie planungsrelevante Unterlagen) erfolgen. Der Auftraggeber verspricht sich von der Prüfung eine verbesserte Qualität der Ingenieurleistungen, einen optimierten Bauablauf sowie eine qualifizierte Unterstützung zur nachhaltigen Entscheidungsfindung.

Gebäudedaten

  • Fläche: ca. 55.000 m2 BGF
  • Anzahl Arbeitsplätze: ca. 2.000
  • Baujahr: ab 2019
  • Nutzung/Technik: Gewerbekomplex mit anspruchsvoller und umfangreicher Technik

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zu den Leistungsbereichen "Planprüfung und Projektcontrolling"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

26.10.2018

Für eine Immobilie in zentraler Lage von Nürnberg hat das Ingenieurbüro den Auftrag zur Erstellung einer Technische Due Diligence (TDD) für die Bereiche der Technischen Gebäudeausrüstung erhalten. Derzeit besitzt das Gebäude heterogene Nutzungen, insbesondere u. a. Einzelhandel, Gastronomie, Praxen, Wohnen, und kann durchaus als typisches Bauwerk der 1970er Jahre bezeichnet werden. Die wesentlichen technischen Anlagen gem. HOAI § 53 (2) sind in dem Objekt vorzufinden, z. T. aus unterschiedlichen Baujahren. Weiterhin sollen ggf. vorhandene Defizite im Bereich der Dokumentation näher untersucht werden. Die sehr strukturierte und erprobte Vorgehensweise bei der Bearbeitung der Due Diligence gibt dem Kunden ein zeitnahes und qualifiziertes Ergebnis für weitergehende Entscheidungen auf Managementebene.

Gebäudedaten

  • Fläche: 5.100 m2 BGF
  • Baujahr: 1979
  • Nutzung/Technik: Gemischte Nutzung mit den wesentlichen technischen Einrichtungen

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Technische Due Diligence - TDD"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

11.9.2018

Das Ingenieurbüro ist von einer Versorgungskasse in Westfalen mit der Bestandsaufnahme für neun Immobilien im Rheinland und Westfalen beauftragt worden. In diesem Zusammenhang sollen vor allem die im Rahmen der Betreiberpflichten zu prüfenden Anlagen und Bauteile erfasst und dokumentiert werden, sowie Hinweise zum Zustand der Anlagen vermerkt werden. Das Unternehmen verspricht sich von der Datenaufnahme u. a. eine verbesserte Bewirtschaftung, ein optimiertes Lieferantenmanagement sowie eine Risikominimierung.

Gebäudedaten

  • Fläche: 30.000 m2 BGF
  • Baujahre: 1957 bis 1996
  • Nutzung/Technik: Wohn- und Gewerbeobjekte mit z. T. gemischten Nutzungen

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Bestandsaufnahmen"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

11.9.2018

Für ein repräsentatives Bürogebäude in Düsseldorf erstellt das Ingenieurbüro eine Technische Due Diligence (TDD). Das Gebäude ist ein Hochhaus mit Tiefgarage und Außenanlage. Im Rahmen der Ausarbeitungen sollen i. W. die Gewerke der Technischen Ausrüstung, also insbesondere die Kostengruppen 400 und 540, berücksichtigt und bewertet werden. Ebenso sollen ggf. vorhandene Defizite im Bereich der Dokumentation näher untersucht werden. Durch eine strukturierte und erprobte Vorgehensweise bei der Bearbeitung wird dem Kunden ein zeitnahes und qualifiziertes Ergebnis für weitergehende Entscheidungen auf Managementebene ermöglicht.

Gebäudedaten

  • Fläche: 10.000 m2 BGF
  • Baujahr: 1999
  • Nutzung/Technik: Bürogebäude mit Tiefgarage und umfangreicher Technik

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Technische Due Diligence - TDD"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

21.6.2018

Das Ingenieurbüro ist mit der Technischen Due Diligence (TDD) für zwei Logistikobjekte Raum Berlin sowie Rhein-Main beauftragt worden. Im Rahmen der Ausarbeitungen sollen i. W. die Gewerke der Technischen Ausrüstung, also die Kostengruppen 400 und 540, berücksichtigt und bewertet werden. Ebenso sollen ggf. vorhandene Defizite im Bereich der Dokumentation näher untersucht werden. Eine strukturierte und erprobte Vorgehensweise bei der Bearbeitung ermöglicht dem Kunden ein zeitnahes und qualifiziertes Ergebnis für weitergehende Entscheidungen auf Managementebene.

Gebäudedaten

  • Fläche: 35.000 m2 BGF
  • Baujahr: u. a. 1992
  • Nutzung/Technik: Logistikobjekte mit z. T. gemischten Nutzungen und unterschiedlicher Technik

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Technische Due Diligence - TDD"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

4.5.2018

Das Ingenieurbüro ist von einem internationalen Investor mit dem Projektcontrolling der Technischen Ausrüstung für den Neubau eines Mietwohnkomplexes in Frankfurt/M. beauftragt worden. Bei dem Mietkomplex handelt es sich um 123 Wohneinheiten zzgl. Tiefgarage und weiteren Nebenflächen. Im Rahmen des Projektcontrollings wird für die Bestandsaufnahme und Nachverfolgung die FM-Fotostation eingesetzt. Der Auftraggeber verspricht sich von dem Einsatz dieses "mobilen" Tools eine sehr effiziente Dokumentation des Bautenstands, eine Mängelverfolgung in "Echtzeit" sowie eine verbesserte Kommunikation der Projektbeteiligten. Neben der Mängelfeststellung und -verfolgung erfolgt durch das Ingenieurbüro ebenso ein Reporting relevanter Themen zur nachhaltigen Entscheidungsfindung für den Auftraggeber.

Gebäudedaten

Fläche: ca. 15.000 m2 BGF

Baujahr: ab 2018

Nutzung/Technik: Wohnkomplex mit anspruchsvoller Technik

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Projektcontrolling"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

3.4.2018

Die von einer Versorgungskasse in Westfalen beauftragten Bestandsaufnahmen für Immobilien im Rheinland und Westfalen sollen durch das Ingenieurbüro auch für weitere Liegenschaften durchgeführt werden. Eine Beauftragung für weitere 12 Immobilien ist erfolgt und soll zeitnah umgesetzt werden. Wie zuvor, sollen in diesem Zusammenhang vor allem die im Rahmen der Betreiberpflichten zu prüfenden Anlagen und Bauteile ganzheitlich im Bereich der Baukonstruktion und Technik erfasst und dokumentiert werden. Das Unternehmen verspricht sich von der Datenaufnahme u. a. eine verbesserte Bewirtschaftung, ein optimiertes Lieferantenmanagement sowie eine Risikominimierung.

Gebäudedaten

  • Fläche: ca. 37.500 m2 BGF
  • Baujahre: 1962 - 2004
  • Nutzung/Technik: Wohn- und Gewerbeobjekte mit z. T. gemischten Nutzungen

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Bestandsaufnahmen"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

5.2.2018

Das Ingenieurbüro ist von einer Versorgungskasse in Westfalen mit der Bestandsaufnahme für zwei Immobilien im Rheinland und Westfalen beauftragt worden. In diesem Zusammenhang sollen vor allem die im Rahmen der Betreiberpflichten zu prüfenden Anlagen und Bauteile erfasst und dokumentiert werden, insbesondere die für die Sachkundigenprüfungen relevanten. Das Unternehmen verspricht sich von der Datenaufnahme u. a. eine verbesserte Bewirtschaftung, ein optimiertes Lieferantenmanagement sowie eine Risikominimierung.

Gebäudedaten

  • Fläche: 5.330 m2 BGF
  • Baujahre: 1992 / 1997
  • Nutzung/Technik: Wohn- und Gewerbeobjekte mit z. T. gemischten Nutzungen

www.opt-immo.de

 

Sie haben Fragen zum Leistungsbereich "Bestandsaufnahmen"?

Informieren Sie sich einfach über das Leistungsspektrum im Menupunkt "Leistungen" oder kontaktieren Sie das Ingenieurbüro unverbindlich unter 0177-2193223. Nutzen Sie alternativ auch die weiteren Möglichkeiten der Kontaktaufnahme im Menupunkt "Ingenieurbüro" unter "Kontakt"!

+49 177 219 322 3
Wir nutzen lediglich technisch notwendige Session-Cookies, die das einwandfreie Funktionieren der Website gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.